Evangelische Kirchengemeinde

Erbach im Odenwald

Evangelischer Kindergarten „Regenbogen“

 

 

Herzlich willkommen!

Der evangelische Kindergarten „Regenbogen“ hat drei Gruppen.

Wir nehmen Kinder ab dem Alter von 2 Jahren 10 Monaten auf.
Zwei Erzieherinnen kümmern sich um jede Gruppe.

Die Bring- und Abholzeiten

Bringzeit:

07.30 Uhr bis 9.15 Uhr

Abholzeit:

12.00 Uhr bis 12.30 Uhr 

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Die Tür bleibt geschlossen in der Zeit von

 

9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

(Morgenkreis)

und von

12.30 Uhr bis 13.00 Uhr

(Mittagsimbiss)

Was heißt „evangelisch“?

Die evangelische Kirchengemeinde ist Trägerin unserer Einrichtung. Der Kindergarten ist offen für Kinder und Eltern aller Bekenntnisse und Weltanschauungen.

Unsere Arbeit folgt anerkannten Qualitätsstandards, wie sie für alle Kindertagesstätten gelten. Darüber hinaus ist Religion für uns ein Thema. Christliche Feste wie Weihnachten, Ostern und Erntedank haben ihren Platz bei uns im Kindergartenjahr.

Mit Pfarrer Höfeld zusammen feiern wir Gottesdienste, die wir gemeinsam vorbereiten. Er kommt mehrmals im Jahr in die Gruppen, um Geschichten aus der Bibel zu erzählen und Fragen der Kinder zu beantworten.

Die Stadtkirche ist für unsere Kinder ein vertrauter Ort, mit dem sie schöne Erlebnisse verbinden.

Die Eingewöhnungs-Phase

Für Sie als Familie beginnt ein neuer Abschnitt. Jedes Kind wird von uns Erziehern während der Eingewöhnungszeit begleitet und unterstützt. Es wird viel Neues kennenlernen und muss auch viele neue Eindrücke verarbeiten. Sie und auch Ihr Kind müssen einander ein Stück loslassen.

Wir werden mit Ihnen Verabredungen für die Eingewöhnungsphasen treffen. Jedes Kind braucht seine individuelle Zeit zum Einleben in seine Gruppe. Dies bedeutet, daß in den ersten Wochen die Eltern oder eine andere Bezugsperson es begleiten können und die Anwesendheitsdauer täglich oder auch wöchentlich gesteigert werden kann.

Wir freuen uns, dass ihr Kind unseren Kindergarten besuchen wird.

Unser Tagesablauf

7.30 Uhr – 9.15 Uhr

Bringzeit

7.30 Uhr – 10.30 Uhr

Möglichkeit zum Frühstücken

9.30 Uhr – 10.00 Uhr

Morgenkreis

9.45 Uhr – 12.00 Uhr

freies Spiel und verschiedene Angebote

12.00 Uhr – 12.30 Uhr

erstes Abholen

12.30 Uhr – 13.00 Uhr

Mittagsimbiss

13.00 Uhr – 13.30 Uhr

zweites Abholen

Der Morgenkreis

findet in jeder Gruppe separat statt und läuft täglich nach dem gleichen Ritual ab:

Wir …

Der Geburtstag

ist ein besonderer Tag, auf den sich alle Kinder freuen. Wir feiern die Geburtstage im Rahmen des Morgenkreises mit kindgerechten Ritualen.

Unser Frühstück

soll vielfältig, ausgewogen und möglichst gesund sein. Einmal im Monat gibt es ein gemeinsames Frühstück. Auch sonst bieten wir den Kindern saisonale Obst- und Gemüsesorten an. Als Getränke gibt es bei uns Wasser, Tee, Milch und Kakao. Dafür erheben wir einen monatlichen Beitrag.

Wir appellieren an Sie als Eltern, Ihrem Kind möglichst wenig Süßes mitzugeben.

Weitere Angebote

Singen macht Spaß. Darum singen wir mit Freude bei vielen Gelegenheiten! Einmal in der Woche nehmen wir uns besonders viel Zeit zum gemeinsamen Singen mit allen drei Gruppen.

Tanzen hält uns in Schwung. Daher gibt es eine kleine feste Kindergruppe, die sich an einem Vormittag in der Woche trifft und einfache Tanzschritte lernt.

Patenzahnarzt

Einmal im Jahr kommt uns der Patenzahnarzt Dr. Markwart besuchen. Er spricht mit den Kindern über gesundes Frühstück und die Zahnpflege und versucht den Kindern die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen.

Beim Gegenbesuch dürfen die Kinder spielerisch die Zahnarztpraxis erkunden und den Behandlungsstuhl ausprobieren.

Unsere Projekte

machen den Kindern besonderen Spaß. Für alle Kinder finden im Laufe eines Kindergarten-Jahres immer wieder gruppenübergreifende Projekte statt:

Zum Beispiel:

Raus aus dem Haus

zum Toben, Klettern, Rutschen, Schaukeln, Balancieren! Wenn das Wetter es erlaubt, halten wir uns im Hof oder auf dem nahe liegenden Spielplatz auf.

Ein Erlebnis für alle Sinne sind unsere Waldspaziergänge.

Wenn wir durch Erbach gehen, lernen wir ganz nebenbei unsere Stadt und die wichtigsten Verkehrsregeln kennen.

Unsere Ausflüge sind immer aufregend und machen viel Spaß.

Das letzte Kindergartenjahr

ist bei uns besonders spannend: