Evangelische Kirchengemeinde

Erbach im Odenwald

 

Konzerte der Evangelischen Kirchengemeinde Erbach

 

Freitag, 16. November 2018

Chorprojekt Langenbrombach

19 Uhr Stadtkirche · Eintritt frei

 


Sonntag, 2. Dezember 2018

 

Advent im Odenwald

Benefizkonzert des Rotary-Club Erbach-Michelstadt und der Evangelischen Kirchengemeinde Erbach

17 Uhr Stadtkirche

Eintritt: 18 Euro (erm. 10,-)
Vorverkauf in Erbach: Buchkabinett, evangelisches Gemeindebüro


Und das war schon ...

 

Erbacher Orgelsommer 2018

In diesem Jahr geht der Erbacher Orgelsommer auf einen neuen Termin: Freitag 19 Uhr. Damit tritt die Konzertreihe aus dem Schatten des großen Bruders in Michelstadt, für den er zum ersten Mal 2011 „in Vertretung“ einsprang, als die Michelstädter Stadtkirche renoviert wurde.

Inzwischen hat sich der Erbacher Orgelsommer dank des kleineren, romantischen Instruments zu einem eigenständigen Format gemausert. Neben den „ernsten“ Werken der Konzertliteratur steht immer wieder die Orgel von ihrer „etwas anderen“ Seite im Mittelpunkt: in Verbindung mit anderen Instrumenten oder literarischen Texten, vierhändig und -füßig, und manchmal auch etwas schräg.

Freitag, 31. August 2018

Orgelwerke aus drei Jahrhunderten
und Literatur der Gegenwart

Brigitte Harsch – Bernhard Bergmann

Die Erbacher Kantorin Brigitte Harsch im Dialog mit Bernhard Bergmann, Literat und im Hauptberuf Öffentlichkeitsbeauftragter des evangelischen Dekanats Odenwald. Bergmann liest aus seiner Erzählung "Unterwegs". Harsch spielt Musik aus drei Jahrhunderten.

19 Uhr. Eintritt frei. Spenden am Ausgang

Freitag, 7. September 2018

Werke von Buxtehude, Rinck,
Mendelssohn-Bartholdy und Scarlatti

Markus Eichenlaub

Markus Eichenlaub, in Herxheim (Pfalz) geboren, spielt mit großer Leidenschaft die Orgel in der weltweit größten romanischen Kathedrale, dem Speyerer Kaiser- und Mariendom, wo er seit 2010 als Domorganist tätig ist und als Leiter des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Instituts die kirchenmusikalischen Geschicke auf Bistumsebene leitet. Zuvor war er bereits seit 1998 Domorganist am hohen Dom zu Limburg. Seine sich über viele Länder erstreckende Konzerttätigkeit und zahlreiche Auszeichnungen und Preise sowie Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen zeugen von seinem künstlerischen Schaffen und seiner Repertoirevielfalt.

19 Uhr. Eintritt frei. Spenden am Ausgang

Freitag, 14. September 2018

Musik aus sächsischen Schlosskirchen

Barockensemble CONCERT ROYAL Köln

Karla Schröter, Barockoboe
Willi Kronenberg, Orgel

Werke für Barockoboe und Orgel von Bach, Krebs, Homilius, Hertel, Tag u.a.

19 Uhr. Eintritt frei. Spenden am Ausgang

Freitag, 21. September 2018

Bekannte Melodien für Orgel mit 4 Händen und 4 Füßen

Orgelduo Iris und Carsten Lenz

U.a. Händel: Halleluja, Bach: Air, Mozart: Türkischer Marsch, Strauss: Donau-Walzer, Schumann: „Wilder Reiter“ und „Fröhlicher Landmann“, Joplin: Ragtime „The Entertainer“, Pédalier: „Bruder-Jakob-Miniaturen&ldquo für Orgelpedal mit 4 Füßen, Lenz: Variationen über „Freude, schöner Götterfunken“

19 Uhr. Eintritt frei. Spenden am Ausgang


Sonntag, 1. Juli 2018

Mit den Engeln tanzen ...

Saxophon-Orchester VARIOSAX

Die knapp 20 Saxophonisten des Orchesters begeben sich auf einen imaginären Tanzkurs, ausgelöst durch den Satz „Mensch, lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen“ (Augustinus zugeschrieben). Die Musiker stellten Tänze aus den letzten fünf Jahrhunderten zusammen. Moriskentanz und Jazz-Standard, Bourrée, Mazurka und Tango, spanische, israelische, irische, ungarische und türkische Folklore, ein schillerndes Panoptikum an Formen und Rhythmen wird zu hören sein.

Das Publikum kann in Erbach außerdem eine Uraufführung miterleben. Vom Motto des Konzerts inspiriert komponierte Albert Loritz ein dreisätziges Werk mit dem Titel „Engels-Triptychon“. In den ersten beiden Sätzen singen, jubilieren und tanzen die Engel, im letzten Satz erlebt man die unbeholfenen Versuche der Menschen, sich mit einer Polka den himmlischen Klängen anzunähern.

VARIOSAX wurde im Jahre 2004 von dem Schulmusikerehepaar Annette Kutzer und Albert Loritz als Orchester am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Neckarsulm gegründet. Seit Herbst 2017 ist das Ensemble ein unabhängiges Projektorchester, das sich einmal im Monat im Kloster Schöntal zum Proben trifft.

Das Konzert in der evangelischen Stadtkirche von Erbach dauert ca. 75 Minuten. Näheres zu VARIOSAX unter www.saxophonorchester-variosax.de

17 Uhr Stadtkirche

Eintritt frei. Spenden am Ausgang


Samstag, 9. Juni 2018

Maranatha Singers, Namibia

Benefizkonzert des Fördervereins Christophorus

Ein Benefizkonzert zugunsten des Projekts „Sonnenscheinhaus Christophorus“ - ein Ferienhaus für Menschen mit und ohne Behinderungen in Erbach-Erlenbach

Die Maranatha Singers sind ein multikultureller, unabhängiger A-Cappella-Chor, der 2005 von Evy George in Namibia gegründet wurde. Seitdem ist der Chor gewachsen und hat sich in Namibia an die Spitze der renommierten Chöre gesungen.

Die Mitglieder bringen verschiedenste ethnische, religiöse und sprachliche Hintergründe mit. Der kräftige und harmonisch ausgewogene Klang des Chores gründet in den Stimmen der talentierten und erfahrenen Sängerinnen und Sänger. Außer namibischer und afrikanischer Chormusik beinhaltet das Repertoire klassische Musik, moderne Gospel und westliche Sakralmusik. Die Sing- und Tanzbegeisterung des Chores springt spontan auf die Zuhörer über.

Die Maranatha Singers sind eine wichtige Stimme in der namibischen Chorlandschaft. Das Credo der Chormusik, sich selbst zu stärken, spirituelle und weltliche Botschaften nach außen zu tragen und damit ein erweitertes Netzwerk sozialer Kunst entstehen zu lassen, ist dem Chor über die letzten Jahre ausgesprochen gutgelungen. Auf Reisen nach Deutschland, Ungarn, Algerien und Südafrika sehen sie sich als die Repräsentanten für die Vielfalt ihres Landes. Die Maranatha Singers sind echte Brückenbauer und helfen, Grenzen zwischen Kulturen, Religionen und Sprachen zu überwinden.

17 Uhr Stadtkirche

Eintritt frei. Spenden für das Projekt am Ausgang erbeten


Samstag, 3. März 2018

Mozartrequiem für Streichquartett

Barber, Streichquartett h-moll op. 11 („Adagio“)

18 Uhr Stadtkirche

Eintritt 12 Euro VVK. 14 Euro Abendkasse
Vorverkauf: Gemeindebüro und Buchhandlung Buchkabinett (Erbach, Hauptstraße)

 


Freitag, 8. Dezember 2017

Alte Choräle und Motetten

zur Advents- und Weihnachtszeit

18 Uhr Stadtkirche

Alte Choräle und Motetten der Advents- und Weihnachtszeit erklingen am Freitag, 8. Dezember, um 18 Uhr in der Erbacher Stadtkirche. Das Vokalensemble "Psallite" ist ein Projektchor, der sich jährlich in der Advents- und Passionszeit in unterschiedlichen Besetzungen zusammenfindet, um Abendgottesdienste und Andachten in der Stadtkirche oder der Lauerbacher Gottesackerkapelle musikalisch zu gestalten. Die Chorstücke werden von Orgelchorälen und passenden biblischen Texten gerahmt.

Eintritt frei. Spenden am Ausgang möglich. Kontakt: Pfr. Andreas Höfeld


3. Dezember 2017

Advent im Odenwald

Benefizkonzert des Rotary-Club Erbach-Michelstadt in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde

17 Uhr Stadtkirche

Das Benefiz-Konzert „Advent im Odenwald“ kehrt 2017 nach Erbach zurück, nun als gemeinsame Veranstaltung von Rotariern und Evangelischer Kirchengemeinde.

Es wirken mit:

Brigitte Harsch, Orgel, und Jakob März, Sopransaxophon
Janis und David Marquard, Violine und Violoncello
sowie die Swing Fever Big Band mit bekannten Weihnachtsmelodien im Bigband-Sound.

Außerdem hat sich Herta Wacker als Gast angemeldet, die das Konzertgeschehen und das vorweihnachtliche Treiben sicher nicht unkommentiert lassen wird.

Eintritt: 18 Euro (erm. 10,-)
Vorverkauf in Erbach: Buchkabinett, Gemeindebüro


Erbacher Orgelsommer 2017

Samstag, 19. August 2017

Orgelmusik aus verschiedenen Jahrhunderten

Sebastian Bothe, Erbach

18 Uhr. Eintritt frei.

-------------

Samstag, 26. August 2017

Musik für Sopran und Orgel

Barbara Zintl, Sopran - Brigitte Harsch, Orgel

Werke von Bach, Händel, Rheinberger u.a.

18 Uhr. Eintritt frei.

-------------

Samstag, 2. September 2017

Romantische Orgelmusik

Withold Zalewski, (Domorganist an der Königl. Wawel-Kathedrale, Krakau)

Werke von Bach, Mendelssohn, Nowowiejski, Podbielski, Surzynski

18 Uhr. Eintritt frei.


Ostermontag, 17. April 2017

ANIMA: Vokalmusik aus drei Jahrhunderten

Geistliche und weltliche Musik von Rachmaninov, Webber, Nystedt u.a.

Das Vokalensemble „Anima“ feiert dieses Jahr sein 25jähriges Jubiläum. Gegründet 1992 in St. Petersburg, sind alle Mitglieder Absolventen des Rimski-Korsakow-Konservatoriums. Von Anfang an zeichnete eine rege konzertante Tätigkeit in Russland und Westeuropa das Ensemble aus. Ihr Repertoire reicht vom Gregorianischen Choral bis zu Musik der Neuzeit.

18 Uhr Stadtkirche

Eintritt: € 10.- (7.-), Abendkasse: € 12.- (9.-)
Vorverkauf: Buchkabinett (Erbach, Hauptstraße), evangelisches Gemeindebüro
Der Vorverkauf beginnt Ende März.


Sonntag, 4. Dezember 2016

Duo Cassard - Pastorale

Europäische Weihnachtsmusik

Am Sonntag, dem 4. Dezember 2016, spielt das Duo Cassard in der Evangelischen Stadtkirche in Erbach auf. Duo Cassard, das sind Christoph Pelgen (La Marmotte, Estampie, ex Adaro) Gesang, Dudelsäcke, Bombarde, Low Whistle, Mandoline, Mandola und Johannes Mayr (DÁN, La Marmotte, ex Hölderlin Express) Akkordeon, Schlüsselfidel, Bass-Schlüsselfidel, Orgel, Gesang.

Elemente keltischer Musik verbinden sich mit orientalischen Klängen, Balkan-Rhythmen und sakrale Stimmungen verschmelzen mit verschiedensprachigen Liedtexten und dem Klangbild archaischer Instrumente. Dabei ist der Sound des Duos bei aller Vielfalt primär von ihrer Begeisterung für die Musik und einer unverkennbaren persönlichen Handschrift geprägt.

Beginn ist um 15:30 Uhr, der Eintritt beträgt 12,- Euro, (ermäßigt 8,- Euro). Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei: Buchhandlung "das buchkabinett", Hauptstraße 22 (Tel. 06062-8098699) und im Gemeindebüro der evangelischen Kirchengemeinde Erbach, Am Pfarrgarten 5 (Tel. 06062-2583)


Sonntag, 27. November 2016

 

gemeinsam mit dem „Kiwanis Club Erbach/Odenwald“

„Freu dich auf Weihnachten!“ So lautet das Motto des diesjährigen Weihnachtskonzerts in der Stadtkirche in Erbach am 1. Advent. Es wird gemeinsam veranstaltet vom "Kiwanis Club Erbach/Odenwald" und der evangelischen Kirchengemeinde.

Viele Odenwälder Künstler werden diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Der Erlös wird der Brückenschule in Erbach zugutekommen, deren Arbeit darin besteht, Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen zu helfen Schon jetzt freuen wir uns auf viele Besucher und ein wunderschönes, stimmungsvolles Konzert. Das Programm kann hier eingesehen und heruntergeladen werden.

Eine Karte kostet 16 € (Erwachsene) 12 € (Jugendliche).

Der Vorverkauf hat schon begonnen. Karten erhalten Sie im Gemeindebüro und bei:

Paperback Bad König – Telefon 06063 4115
Buchkabinett Erbach – Telefon 06062 8098699
Alexander Link, Rothenberg, Telefon 0172 6270715
Buchhandlung Schindelhauer Michelstadt – Telefon 06061 2566

 


Sonntag, 10. Juli 2016

Jubiläumskonzert 110 Jahre EPC Erbach

gemeinsam mit dem Gemischten Chor MGV Günterfürst

18 Uhr katholische Pfarrkirche St. Sophia, Hauptstraße

Eintritt frei. Spenden am Ausgang

mehr ...

 


Sonntag, 6. Dezember 2015

Cadanse

Adventliche Musik - European Folk

Die 2012 gegründete Formation CaDanse verbindet auf erfrischende Weise europäische traditionelle Musik mit einem Hauch klassischer Elemente. Bekannte und unbekannte Lieder zur Winter- und Adventszeit erklingen mit teilweise mehrstimmigem Gesang und einer Vielfalt an Instrumenten wie Harfe, Blockflöte, Gitarre, Oboe, Akkordeon u.a., rein akustisch musiziert.

15.30-16.30 Uhr Stadtkirche

Eintritt 8,- Euro (ermäßigt Schüler, Studenten, Behinderte 5,-)   Abendkasse: 10 Euro

Vorverkaufsstellen:
Buchkabinett Erbach, Hauptstraße / Buchhandlung Paperback, Bad König / Ev. Gemeindebüro


 

Sonntag, 31. Mai 2015

Orgelmusik zur Kaffeezeit

Brigitte Harsch, Orgel - Hildegard Süß, Blockflöte

15.00–15.30 Uhr Stadtkirche
Eintritt frei. Spenden am Ausgang

Anschließend Kaffee in der Kirche


Sonntag, 1. Februar 2015

Effata: Sacro-Pop in der Erbacher Stadtkirche

17 Uhr Stadtkirche. Eintritt frei

Seit 1979 rockt „Effata“ auf Kirchen- und Katholikentagen, in Gottesdiensten und Konzerten. Vor 35 Jahren in der Heilig-Kreuz-Gemeinde Frankfurt-Bornheim aus der Taufe gehoben, besteht die frühere Jugend-Band heute aus jungen und jung gebliebenen Erwachsenen. Ihre Musik ist das Neue geistliche Lied, das sie in ökumenischer Breite mit eigenen Arrangements und Kompositionen auf die Bühne bringen. Mal lyrisch-meditativ, mal mit rockigen Rhythmen sprechen sie heute noch Jugendliche und Erwachsene, Gottesdienstbesucher und Kirchenferne an. „Effata“ will nicht nur vortragen, sondern auch zum Mitsingen und Mitmachen animieren, wie ja auch der Bandname sagt, der soviel wie „Öffne dich“ bedeutet. Effata, das sind Manfred Fuchs, Tasten, Gesang - Peter Kavermann, Schlagzeug - Martin Köhler, Bass, Gesang - Fritz Krüger, Gitarren, Gesang - Michaela Kuhn, Gesang, Flöten - Julia Langer, Querflöte, Gesang und Barbara Zimara, Gesang.


Sonntag, 14. Dezember 2014

Bilder der Weihnacht

18 Uhr Stadtkirche

Irish-Folk-Pop mit Clemens Bittlinger, Lara Hermann und J.P. Rudolph.
Eintritt 12,- (9,-), Abendkasse: 14,- Euro
Vorverkauf: Buchkabinett Erbach, Paperback Bad König (Bahnhofstr. 43) und im Gemeindebüro